Über mich

Das möchte ich auch für dich. Verstehe dein Tier besser, lerne seine Körpersprache richtig zu deuten und lerne auch, deine Signale richtig und verständlich für dein Haustier zu machen.

Die Ausbildung zur Tierpflegerin war intensiv, spannend und hat mir gleich gezeigt: Ich will unbedingt mehr mit Tieren arbeiten! Gestresste Katzen, beißwütige Nager oder allgemein „Problemhunde“  waren tägliche Praxis.

In der Ausbildung zur diplomierten Tiertrainerin habe ich die Basis erhalten, aktiv die positive Beziehung zwischen Mensch und Tier zu fördern,  traumatische Erlebnisse und deren Auswirkungen bei Tieren zu erarbeiten. Meine Haustiere kamen zu mir und wir mussten gemeinsam  ihre ersten negativen Erfahrungen aufarbeiten. Jetzt sind wir ein eingespieltes harmonisches Team!